Kreßberg Bäckerei auf Probe in Kreßberg

Brigitte Däschner vor ihrer neuen Bäckerei-Filiale „Leckere Backwaren von Brigitte“ in Mariäkappel, die morgen öffnet.
Brigitte Däschner vor ihrer neuen Bäckerei-Filiale „Leckere Backwaren von Brigitte“ in Mariäkappel, die morgen öffnet. © Foto: Luca Schmidt
Kreßberg / LUCA SCHMIDT 28.08.2018
Brigitte Däschner übernimmt als Betreiberin die Bäckerei in Mariäkappel, die Ende Juli geschlossen wurde. Jetzt liegt es auch an den Einwohnern, ob der Laden dauerhaft geöffnet bleibt.

Die Bewohner von Mariäkappel können aufatmen: Sie können ihre Brötchen und Backwaren auch künftig im Ort kaufen – zumindest vorerst. Brigitte Däschner übernimmt die Ende Juli geschlossene Bäckerei für vorerst drei Monate. Ehemaliger Betreiber war die Bäckerei Rau aus Ellrichshausen, die nun aber aufhört.

Der Verpächter Wilhelm Ruck sei bereits vor Jahren auf sie zugekommen, jetzt habe er sie wieder gefragt. Dabei übernimmt Brigitte Däschner die Bäckerei nicht, weil sie expandieren möchte – es hat vor allem persönliche Gründe. „Ich komme selbst ursprünglich aus Selgenstadt und hätte niemals woanders Ja gesagt“, sagt Däschner.

Die Kreßberger können sich nicht nur über die Neueröffnung, sondern auch über das Sortiment freuen: Das wird wie im Café Engel in Crailsheim sein, das Däschner ebenfalls betreibt. Das Highlight: verschiedene Zöpfe.

Handarbeit und frische Zutaten

Die werden noch in Handarbeit gefertigt, das Rezept hat Däschner von ihrer Mutter. „Es gibt nur frische Zutaten“, verrät sie. Gebacken werden die Zöpfe von ihrem Partner, Bäckermeister Armin Bögelein. „Er ist mit Leib und Seele Bäcker, ich bin zu 100 Prozent im Verkauf tätig. Wir haben uns gesucht und gefunden“, sagt Däschner.

Allerdings sei noch nicht sicher, ob die Filiale in Mariäkappel dauerhaft geöffnet bleibt. „Das ist erst mal ein Test über drei Monate. Wenn die Zahlen dann stimmen, geht es weiter. Das sollte eine Win-win-Situation für alle sein“, sagt Däschner. Wenn sie allerdings Verluste mache oder genau bei null rauskomme, lohne sich der Mehraufwand nicht.

Verkäuferin gesucht

Ein Problem: die Suche nach einer Verkäuferin für die Filiale in Kreßberg. „Ich kann niemand aus dem Café Engel abziehen“, sagt sie. Wenn dann eine Kraft gefunden wird, müsse sie selbst einige Zeit in der Filiale in Mariäkappel arbeiten, um die Verkäuferin einzuarbeiten.

Bisher laufe aber alles sehr gut. „Der Verpächter hilft, wo er nur kann und ist sehr entgegenkommend“, sagt Däschner. Außerdem kämen bereits jetzt viele Menschen aus Mariäkappel auf sie zu und freuen sich schon auf die Neueröffnung. „Gerade für die Älteren ist das Wochenende mit einem Zopf gerettet“, sagt Däschner.

Info

Die Bäckerei in der Crailsheimer Straße 26 öffnet erstmals am Mittwoch um 7 Uhr. Während der Schulzeit hat sie dann von Dienstag bis Samstag von 6.30 Uhr bis 10.30 Uhr geöffnet, in den Ferien jeweils ab 7 Uhr. Wer bei Google sucht, findet die Bäckerei unter „Leckere Backwaren von Brigitte in Kreßberg“.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel