Ilshofen Autobahn: Fuchs rennt in Auto

SWP 27.02.2013

Einen Sachschaden von 700 Euro hat am Montagmorgen auf der A6 gegen 5 Uhr ein Fuchs verursacht: Das Tier rannte über die Fahrbahn, ein Audifahrer konnte nicht mehr ausweichen. Das Fahrzeug prallte mit dem Fuchs zusammen. "Vermutlich ist der Fuchs tot", sagt Pressesprecher Hermann Schüttler. "Darauf deutet der Schaden am Auto hin." Der Kadaver sei nicht gefunden worden.