Weg von zu Hause Ausstellung in Crailsheim zeigt Jugendlichen Wege ins Ausland

Der Wittenberger Robin May ist "Junger Europäer des Jahres 2012". Das Bild zeigt ihn vor dem Dresdner Zwinger. Er kommt am 7. Mai nach Crailsheim. Foto: pv
Der Wittenberger Robin May ist "Junger Europäer des Jahres 2012". Das Bild zeigt ihn vor dem Dresdner Zwinger. Er kommt am 7. Mai nach Crailsheim. Foto: pv
Landkreis / SWP 03.05.2012
Das Europabüro Wolpertshausen zeigt vom 7. bis 21. Mai im Cincecity in Crailsheim die Ausstellung "Wege ins Ausland". Zur Eröffnung am 7. Mai wird der "Junge Europäer des Jahres 2012", Robin May, erwartet.

Zu den landesweiten Europawochen informiert das Europabüro die Kinobesucher in Crailsheim über Möglichkeiten für junge Menschen, im Ausland zu arbeiten. Auf zwölf Themenbannern werden Programme für Auslandsaufenthalte vorgestellt, schreibt das Europabüro in einer Pressemitteilung. Hierzu zählen beispielsweise der europäische Freiwilligendienst, Schulaufenthalte, Sprachkurse, Studium und Ausbildung oder Praktika.

Am Montag, 7. Mai, wird um 16.30 Uhr die Ausstellung im Cinecity in Crailsheim eröffnet.

Als Gastredner tritt der unlängst gekürte "Junge Europäer des Jahres 2012" auf. Jährlich würdigt die Schwarzkopf-Stiftung einen jungen Menschen aus Europa, der sich für die Völkerverständigung in der Europäischen Union engagiert.

Der 24-jährige Robin May erhielt den Preis im April für sein Engagement speziell im Bereich der Integration. Er ist nach zwölf Jahren der erste Deutsche, der von der Schwarzkopf-Stiftung den Preis bekam.

Robin May war 2007/2008 als europäischer Freiwilliger in Kursenai (Litauen) und 2010 als Erasmusstudent in Krakau (Polen). Er organisierte multilaterale Jugendbegegnungen in Osteuropa und ist 2011 zu einer persönlichen Forschungsreise nach Rumänien aufgebrochen, teilt das Europabüro weiter mit. Bei der Ausstellungseröffnung wird er über seine Erfahrungen und über Möglichkeiten für Jugendliche, ins Ausland zu gehen, sprechen.

Info Die Ausstellungseröffnung beginnt am Montag, 7. Mai, um 16.30 Uhr im Cinecity Crailsheim. Der Eintritt ist frei. Informationen zu Auslandsaufenthalten gibt es unter Telefon (07904) 942798 oder E-Mail: kontakt@europabuero.info.