Landkreis Ausschuss vergibt Sanierung dreier Straßen

Landkreis / DYK 24.05.2013
Drei Kreisstraßen sollen demnächst saniert werden: Die Straße nach Weipertshofen, die Ortsdurchfahrt von Gammesfeld und die Straße von Ellrichshausen nach Bayern. Die Arbeiten sind vergeben worden.

In einem Rutsch hat der Umwelt- und Technikausschuss des Kreistags bei seiner jüngsten Sitzung Sanierunsgarbeiten vergeben. So soll die K2643 zwischen der B290 bei Ingersheim bis Weipertshofen einschließlich der Ortsdurchfahrten eine neue Decke erhalten. Den Zuschlag erhielt das Angebot der Satteldorfer Firma Leonhard Weiss mit knapp 453000 Euro. Auf der K2505 zwischen Ellrichshausen und der bayerischen Landesgrenze wird die Decke umgebaut und verstärkt. Den Zuschlag erhielt die Aalener Firma Carl Rossaro zum Angebotspreis von rund 579000 Euro. Für den Ausbau der Ortsdurchfahrt von Gammesfeld (K2677) war die Prüfung der Angebote noch nicht abgeschlossen. Im Haushaltsplan sind für das Projekt 350000 Euro eingeplant. Dieser Kostenrahmen werde eingehalten, sagt die Verwaltung. Sie wurde vom Ausschuss ermächtigt, die Arbeiten nach Abschluss der Prüfung an den günstigsten Anbieter zu vergeben.

Bei allen drei Baumaßnahmen ist ein Baubeginn ungefähr für Mitte Juli vorgesehen, berichtete das Straßenbauamt gestern.