Landkreis Ausflug zu Dürer-Schau nach Frankfurt

SWP 20.01.2014

Die Interessengemeinschaft Kunst Gaildorf besucht am Sonntag, 26. Januar, die Dürer-Ausstellung im Städel-Museum in Frankfurt. Die Ausstellung umfasst 25 Tafel- und Leinwandbilder, 80 Handzeichnungen, 80 Blätter in unterschiedlichen druckgrafischen Techniken sowie von Albrecht Dürer verfasste und illustrierte Bücher. Diese Arbeiten werden Werken von Vorläufern oder Zeitgenossen gegenübergestellt, die für den Künstler von Bedeutung waren. Dürers Werke wurden wiederum zum Ausgangspunkt für Künstlerkollegen, wie etwa 70 Arbeiten von Martin Schongauer, Hans Baldung Grien, Hans von Kulmbach und anderen belegen. Die Dürer-Ausstellung ist noch bis zum 2. Februar zu sehen.

Abfahrt mit dem Bus ist um 8.30 Uhr am Hallengelände in Gaildorf. Um 8.45 Zusteigemöglichkeit in Hall, Gaildorfer Straße (Moschee). Rückkehr gegen 19.30 Uhr. Anmeldungen unter Telefon (07971) 4121 oder per E-Mail: info@igkunst.de