Ilshofen Auf diese Messe dürfen sich Besucher freuen

WOLFGANG RUPP 02.02.2013
Sie lockt nicht die Massen an, sondern lebt von ihrer familiären Atmosphäre. Heute um 13 Uhr wird die Land-Messe in der Arena eröffnet.

Es ist Freitagnachmittag: Jonas Hafner, angehender Landmaschinenmechaniker, und seine Kollegen von der Firma Bach bringen Schlepper auf Hochglanz. Unweit davon werden Kleingeräte aufgestellt, Maschinen in die richtige Position gebracht, Plakate aufgehängt, Prospekte ausgelegt. Viele der 71 Aussteller kommen erst am Abend oder heute Vormittag, um ihre Stände zu bestücken. Und wie durch ein Wunder werden sie bis heute Mittag um 13 Uhr alle fertig sein, dann wird nämlich die Landmesse eröffnet. Veranstalter sind die Maschinenringe Crailsheim und Schwäbisch Hall, die mit dem größten und gemeinsamen Stand das Herz der Arena und der gesamten Messe bilden. Betriebshelfer Kurt Offenhäußer hat morgens im Birkhof bei Rosenberg 36 000 Hähnchen und 90 Bullen versorgt und ist dann auf direktem Weg nach Ilshofen gefahren, wo er zusammen mit Florian Stickel, Wilfried Bögelein und Jenny Senft von der Geschäftsstelle Hackschnitzel ausgebracht, Litfasssäulen und Kaffeemaschinen aufgestellt hat, während ihr Chef Gerhard Rück noch in der Geschäftsstelle in Altenfelden zu tun hatte. Und natürlich kennen sie alle Kolleginnen und Kollegen der Haller Geschäftsstelle: Fritz Hube, Thomas Braun, Sigrid Wegmann, Susanne Roth, Gudrun Galle-Hube, Ulrike Weller und Karin Kühne, für die die Vorbereitung und Durchführung einer solchen Messe mit einer Menge Mehrarbeit verbunden ist. Aber sie alle haben sichtlich Spaß und sind stolz darauf, dass wieder ein breites Angebot und interessantes Programm zusammengestellt werden konnte, auf das sich die Besucher freuen dürfen.