Sulzbach-Laufen Auf den Wiesn in Sulzbach

REINHOLD HARING 30.09.2014
Nach dem Südtiroler Abend in den vergangenen Jahren gab es beim Liederkranz Sulzbach in diesem Jahr das erste Sulzbacher Oktoberfest. Und mit jeder Stunde stieg die Stimmung in der Stefan-Keck-Halle.

Landauf und landab werden derzeit Oktoberfeste gefeiert. Und warum immer nur Wiesn oder der Wasen? Auch in Sulzbach kann man es ordentlich krachen lassen. Und so hat nun dieses traditionelle Volksfest auch in die Gemeinde am Kocher Einzug gehalten. Mit der Kapelle "Besenkracher" konnte zudem ein echtes Highlight verpflichtet werden. Die Band versteht es nämlich ganz hervorragend, die Stimmung anzuheizen und das Publikum zum Kochen zu bringen.

Nicht umsonst machen die Musiker auch den Auftakt beim Gaildorfer Oktoberfest in gut einer Woche. Und die zahlreichen Besucher in der Stephan-Keck-Halle nahmen das Angebot gerne und dankend an. So gab es kaum einen Gast, der nicht in Lederhose oder Dirndl erschienen war - eben Oktoberfeststimmung pur. So war es dann auch kein Wunder, dass das Publikum sehr schnell mitschunkelte oder die Musiker mit ihrem Gesang unterstützte. Und damit die Stimmbänder auch gut geölt wurden, gab es frisch gezapftes Bier oder der Jahreszeit entsprechend Wein aus der eigens aufgestellten Weinlaube.

Der Liederkranz Sulzbach hatte sogar auf die normalen Tische und Stühle verzichtet und stattdessen mit Biertischen und Bänken bestuhlt, um auch für die originale Festzeltstimmung zu sorgen.

Am Schluss waren sich die Besucher einig: Es war eine gelungene Premiere.