Matzenbach Atemberaubende Anblicke bei "Fichtenau Horse"

Matzenbach / UTS 19.01.2015
Die zweite Auflage der "Fichtenau Horse" wartete mit einer Premiere auf: einer Show-Gala im Zirkuszelt, in der edle Rösser und kleine Miniponys zeigten, was sie können.

Ein sanfter Fingerzeig von Pferdetrainer Karlheinz Grundler. Schon stieg der Lipizzaner-Hengst in die Höhe. Und das direkt am Rand der Manege. Ein atemberaubender Anblick für die vielen Zuschauer, die am Samstagabend zur Pferdegala nach Fichtenau gekommen waren.

Dort, genauer gesagt in Matzenbach, stieg am Wochenende die "Fichtenau Horse", die in diesem Jahr zwei Schwerpunkte hatte: erstens eine Messe für Pferde- und Tierbedarf in der Turnhalle und zweitens eine opulente Pferdegala im Zirkuszelt nebenan. Für sie war Karlheinz Grundler mit seinem Showteam und vielen Pferden und Ponys aus Nördlingen angereist. Gründerin und Organisatorin ist Ramona Daurer aus Unterdeufstetten, die durch ihre reitbegeisterten Kinder sozusagen aufs Pferd kam und die sich dann mit strassbesetztem Reiterbedarf selbstständig machte.

Lipizzaner, Friesen, Andalusier bei der Pferdeschau "Fichtenau Horse"