Alle wichtigen Informationen zur Ausstellung - Weitere Leserfahrt ist möglich

AH 25.07.2015

Im Landesmuseum im Alten Schloss in Stuttgart ist die Ausstellung "Kunstschätze aus Hohenlohe" noch bis zum 23. August zu sehen. Die Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von jeweils 10 bis 17 Uhr.

Zu sehen sind auf rund 1000 Quadratmetern Ausstellungsfläche mehr als 100 Exponate aus den noch heute existierenden hohenlohischen Adelshäusern (Schloss Neuenstein, Schloss Bartenstein, Schloss Langenburg, Schloss Weikersheim), aus dem Hällisch-Fränkischen Museum in Schwäbisch Hall, der grafischen Sammlung Max Kade und der Sammlung Würth.

Es gibt einen Katalog zur Ausstellung, der unter anderem das Protokoll eines Gespräches zwischen dem ehemaligen Außenminister Joschka Fischer und dem Spitzenkoch Manfred Kurz über die gemeinsame Heimat Hohenlohe enthält. Der Katalog ist im Verlag Thorbecke erschienen.

Führungen, auch mit den Kuratoren der Ausstellung, können unter der Telefonnummer 07 11 / 89 53 54 45. vereinbart werden. Mehr Infos zur Ausstellung gibt's unter www.landesmuseum-stuttgart.de

Eine weitere Leserfahrt organisieren die drei Zeitungen im Kreis bei entsprechendem Interesse. Wer mitmöchte, teilt

dies bitte dem HT-Shop in Schwäbisch Hall unter Telefon 0 79 1 / 40 40 mit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel