Region Aktionen zum Tag des Schwäbischen Waldes

SWP 10.09.2013
Ob es sich im Schwäbischen Wald gut feiern lässt, können Besucher am kommenden Sonntag, 15. September, erfahren. Es werden an diesem Tag acht Feste gefeiert. Auch die Waldfee ist dabei.

Beim Tag des Schwäbischen Waldes will die Waldfee beim Handwerker- und Bauernmarkt in Alfdorf am Stiftungshof Pfahlbronn die Besucher überraschen. Von 11 bis 17 Uhr gibt es traditionelle Handwerkskunst und Produkte von Direktvermarktern aus der Region.

In Mainhardt kann bei einer literarischen Waldwanderung der Zauber des Schwäbischen Waldes mit seinen kleinen Tälern, Bächen und üppigen Wiesen und Auen erlebt werden. Die Wanderung startet um 11 Uhr an der Gemeindebücherei und dauert dreieinhalb Stunden.

Ein Fest im indischen Dorf ist auf dem Rathausplatz Althütte. Gäste sind eingeladen, sich auf den indischen Zauber beim Bollywood-Dance-Workshop, indischen Snacks und Reisgerichten einzulassen. Gefeiert wird am 14. und 15. September von 12 bis 19 Uhr.

Von 11 bis 18 Uhr gibt es in Aspach-Großaspach unter anderem eine Modenschau, einen Kinderflohmarkt und Live-Musik. Für die Gläserne Produktion auf dem Göckelhof der Familie Rickert in Murrhardt wird zwei Tage geöffnet. Am Samstag wird ab 12 Uhr mit der Sense gemäht, Sonntag ist um 10 Uhr ein Gottesdienst. Programmpunkte sind der Bauernmarkt, kostenlose Weinproben und Stallbesichtigungen.

Infos zum gesamten Programm www.schwaebischerwald.com