Wie die Polizei mitteilt, fiel ein 30-jähriger Mann am Donnerstag gegen 19 Uhr in der Oberkochener Röchlingstraße negativ auf, weil er aggressiv Autofahrer anschrie und an einem Discounter seine Hosen herunterließ.
Gegen 19.30 Uhr begab er sich dann bei Dunkelheit mitten auf die Fahrbahn der Ulmer Straße, schwenkte sein Fahrrad in die Höhe und blockierte den Verkehr. Eine 78-jährige Autofahrerin konnte gerade noch einen Unfall verhindern. Als sie ausstieg und ihn ansprach, spuckte ihr der Mann mehrmals ins Gesicht und ging aggressiv auf sie zu. Die Frau schloss sich schnell in ihrem Auto ein, eine Zeugin verständigte die Polizei.
Diese fand den 30-Jährigen in einem nahegelegenen Discounter ohne Mund-Nasen-Schutz und nahm ihn in Gewahrsam. Der Mann wurde aufgrund seines seelischen Zustandes in eine Fachklinik gebracht. Zudem erwarten ihn nun mehrere Strafanzeigen.