Im Sommer haben Landkreis und 26 Gemeinden eine gemeinsame Vereinbarung unterschrieben, um Versorgungslücken im Kreis zu schließen – das Internet soll möglichst überall eine Mindestgeschwindigkeit von 30 Mbit pro Sekunde haben. Parallel dazu sei man offen für andere innovative Modelle. Nicht dabei: die Verwaltungsgemeinschaft Schwäbisch Hall mit OB Hermann-Josef Pelgrim und seinen Amtskollegen Jürgen König (Rosengarten), Wolfgang Binnig (Michelfeld) und Werner Dörr (Michelbach), die den Vertrag wegen noch ungeklärter Fragestellungen als nicht unterschriftsreif beurteilten.

Landrat Gerhard Bauer gibt nun im Kreistag in Wallhausen einen Zwischenbericht zum Breitbandausbau. „Die Backboneplanung für ein entsprechendes Rückgratnetz aus Glasfaser auf Kreisebene liegt vor. Auf dieser Grundlage werden derzeit Förderanträge vorbereitet, die bis Januar 2019 beim Land eingereicht werden“, informiert Bauer. Zudem werde die Feinplanung erarbeitet – Glasfaserleitungen sollen bis in die Gebäudekeller verlegt werden.

„Parallel dazu habe ich mit Bürgermeister Kurt Wackler als Vorsitzendem des Kreisverbandes des Gemeindetags Gespräche mit der Telekom aufgenommen“, sagt Bauer. Es gehe dabei um einen Ausbau nach dem Modell der Region Stuttgart. SPD-Kreisrat Hermann-Josef Pelgrim macht darauf aufmerksam, dass dort kreisweite Zweckverbände gegründet würden und bittet darum, das Thema Zweckverband auch für den Landkreis Hall zu prüfen.

Es gebe ein erstes Angebot der Telekom, das wichtige Ziele wie den Ausbau der Schulen und Gewerbegebiete aufgreife, aber das 100-Prozent-Ausbauziel nicht zum Inhalt habe, erläutert der Landrat weiter. Im Februar 2019 sei ein weiteres Gespräch mit der Telekom geplant. Auf Nachfrage von Kreisrat Siegfried Gröner (Freie) ergänzt Projektleiter Heinz Kastenholz, dass das erste Angebot der Telekom lediglich einen Versorgungsgrad von 90 Prozent anbiete. „Die Telekom muss nachbessern“, betont Kastenholz. Mit dem ersten Angebot bliebe der ländliche Raum abgehängt.

Das könnte dich auch interessieren:

Überschrift Info


Textinfo TextinfoTextinfoTextinfovvTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfoTextinfo