Blaufelden "Shake Hands" entführt in die Sechzigerjahre

Blaufelden / PM 09.10.2014

Musiktheater vom Feinsten gibt es am Samstag, 11. Oktober, um 20 Uhr im Spektrum in Blaufelden zu bestaunen. Gespielt wird das Stück "Shake Hands" - die Nachfolgeshow der legendären Wirtschaftswunder-Revue "Himbeereis und flotter Käfer".

"Himbeereis und flotter Käfer" war eine der beliebtesten Nostalgieshows in Deutschland. Auch in Blaufelden gab es im Jahr 2012 ein ausverkauftes Haus. Die Besucher waren vollends begeistert und schämten sich nicht für ihre Lachtränen.

Nach diesem großen Erfolg kommt das Musiktheater Bellevue jetzt also wieder nach Blaufelden. In "Shake Hands" geht es um die Sechzigerjahre. "Gabriele und Alexander Russ entführen das Publikum in eine einzigartige Darbietung von Schlagersouvenirs, Parodien, Geschichten und berühmten Filmraritäten. Erinnerungen an Drafi Deutscher, Alexandra, Udo Jürgens, Hildegard Knef, Heinz Schenk und viele mehr werden wach", versprechen die Veranstalter in einer Pressemitteilung.

Mit einfachen Instrumenten wie Gitarren, Mandoline, Konzertina und Rhythmik wird musiziert - ohne Playback und doppelten Boden.

Kurzentschlossen hin

Karten für die Revue "Shake Hands" gibt es noch beim Bürgermeisteramt in Blaufelden, Zimmer 3, oder unter Telefon 0 79 53 / 8 84 11 sowie an der Abendkasse. Saalöffnung ist um 19 Uhr. Die Veranstaltung ist bewirtet. pm

SWP