Mainhardt "Puppendoktor" im Atelier Cornelius

Mainhardt / SWP 22.02.2013
Offensichtlich werden nicht nur Menschen krank. Auch Puppen bedürfen der Hilfe von Doktoren. Am Sonntag sind sie in Mainhardt.

Die Puppenklinik Doris Spechtenhauser aus Seewald-Göttelfingen im Kreis Freudenstadt ist am kommenden Sonntag, 24. Februar, zwischen 13 und 17 Uhr nochmals zu Gast beim Tag der offenen Tür im Atelierhaus Cornelius. Dieses befindet sich im Keltenring 60 in Mainhardt. Zu den Veranstaltungen im vergangenen Jahr kamen viele Menschen auch aus über 50 Kilometer Entfernung. "Der Bedarf an dieser Dienstleistung ist offensichtlich groß", so Reiner Cornelius. Die Puppendoktoren der laut Pressemitteilung größten Puppenklinik Europas wollen wieder ihr Können unter Beweis stellen. Schätzungen und einfache Reparaturen werden sofort ausgeführt. Puppen-Patienten mit schlimmeren Krankheiten werden in der Klinik behandelt und später in geheiltem Zustand wieder nach Hause geschickt. Auch Teddybären und andere Spieltiere können repariert werden. Infos: (07903) 688.