Schwäbisch Hall "Facelook" nur noch bis Sonntag

Schwäbisch Hall / PM 30.05.2012

Schattenwurf, verfremdetes Foto, Brief: Ein Selbstbildnis kann viele Ausprägungen haben. Selbstporträts von 52 Künstlern aus der Region sind letztmals am Sonntag in der Haller Hirtenscheuer zu sehen (13 bis 16 Uhr). Durch neue Medien und soziale Netzwerke im Internet, wie etwa Facebook, haben sich die Formen der Selbstdarstellung verändert. Für die Designerin Gudrun Hölzer sowie die Künstler Susanne Neuner und Johannes Seibt, die gemeinsam eine Ateliergemeinschaft in der Haller Hirtenscheuer betreiben, war dieser Gedanke der Anlass, weitere Künstlerinnen und Künstler dazu einzuladen, sich unter dem Titel "Facelook" mit dem Thema Selbstinszenierung in Kunst und Design auseinanderzusetzen.