Sulzbach-Laufen "Darf ich bitten?"

Während die einen Kaffee und Kuchen genießen, schwingen andere das Tanzbein. Foto: Haring
Während die einen Kaffee und Kuchen genießen, schwingen andere das Tanzbein. Foto: Haring
RE 20.02.2014

Der Tanztee des Heimat- und Kulturvereins Sulzbach-Laufen war als Versuch gedacht. Neben Kaffee und Kuchen konnte in der ehemaligen Schlosskirche auch das Tanzbein geschwungen werden. Und es soll weitere Tanztees geben.

Zu Beginn der Veranstaltung waren die Verantwortlichen noch skeptisch, aber langsam füllten sich die Tische und einige Mutige trauten sich sogar auf die Tanzfläche.

Mit der Zeit wurde auch diese immer voller, so dass Peter Kraft, der erste Vorsitzende des Heimat- und Kulturvereins Sulzbach-Laufen, ein erstes positives Fazit ziehen konnte: Die Veranstaltungsreihe soll fortgesetzt werden - vielleicht in leicht abgewandelterer Form. So konnte erst am späten Nachmittag begonnen werden, für viele war 14 Uhr einfach zu früh. Auch werden Überlegungen angestellt, eventuell ein Abendessen anzubieten. Dies alles sind Ideen, die nun von den Verantwortlichen überdacht werden müssen. Den Premierebesuchern hat es auf alle Fälle viel Spaß gemacht - und auch sie hoffen auf eine Fortsetzung.