Hermann Stegmaier steht an der Gaggstatter Steige und genießt den Blick hinüber auf das Kirchberger Schloss. „Einfach traumhaft“, murmelt er. In der Tat: Woher auch immer man sich dem ehemaligen Residenzstädtchen nähert, es ist eine Augenweide. Kirchberg wird nicht umsonst als „Perle des J...