Eigentlich war alles klar: Sobald das Wasserrad erneuert und der Wellbaum fit gemacht ist, kann es wieder losgehen mit dem Schaubetrieb in der Gröninger Hammerschmiede. Doch als dann die ganze Anlage zur Probe lief, kam das unsanfte Erwachen: Das Hammergerüst ist instabil.

Holzpflöcke sind marode ...