Wer wird in den kommenden acht Jahren Bürgermeister der Gemeinde Frankenhardt sein? Diese Entscheidung fällt bei der Wahl am Sonntag, 25. April, oder einer eventuell nötigen Neuwahl am Sonntag, 9. Mai.
Das Hohenloher Tagblatt veranstaltet im Vorfeld am Dienstag, 20. April, ein Online-Wahlforum in Form einer Videokonferenz über die Software Go-to-Meeting. Los geht es um 18.30 Uhr. Interessierte können daran per Telefon, Smartphone, Computer oder Tablet teilnehmen.

Zwei Redakteure befragen den Bürgermeister

Von den zwei Bewerbern, die ihre Kandidatur ernst nehmen, hat lediglich Amtsinhaber Jörg Schmidt aus Honhardt einer Teilnahme an der Veranstaltung zugestimmt. In einem etwa einstündigen Gespräch steht er den HT-Redakteuren Jens Sitarek und Luca Schmidt Rede und Antwort. Auch Leser können Fragen an Jörg Schmidt stellen.
Bürgermeisterwahl in Frankenhardt Zwei Bewerber nehmen es ernst

Frankenhardt

Herausforderin Anita Zeiher möchte nicht am Wahlforum teilnehmen und begründet dies folgendermaßen: „Da ich bis 30. Juni an der Grundschule Frankenhardt arbeite und Bürgermeister Schmidt mein Vorgesetzter ist, kann ich keine Fragen zu bisherigen Entscheidungen in der Gemeinde treffen oder mich dazu äußern, was nicht gut gelaufen ist.“ Die Onolzheimerin stehe allen Wählern aber weiterhin per Email unter info@anita-zeiher.de zur Verfügung.
Kandidat Thomas Mürter aus Honhardt möchte keinen öffentlichen Wahlkampf führen.

Anmeldung und Fragen per E-Mail

Interessierte, die das Gespräch verfolgen möchten, erhalten nach einer Anmeldung per E-Mail an redaktion.hota@swp.de einen Link und können an der Veranstaltung per Telefon, Smartphone, Computer oder Tablet teilnehmen. Fragen an den Amtsinhaber können im Vorfeld ebenfalls an diese E-Mail-Adresse geschickt oder alternativ während des Gesprächs im Chat gestellt werden.