Eine Messe zum Geburtstag: Nach zwei Jahren Bauzeit wurde am 29. September 1968 der Neubau des nach Graf Gottfried von Pückler-
Limpurg benannten Alten- und Pflegeheims im Herzen Gaildorfs feierlich seiner Bestimmung übergeben. Nun wird am kommenden Samstag um 19 Uhr das 50-jährige Bestehen gefeiert – mit der „Petite Messe Solennelle“ von Gioachino Rossini, die in der Gaildorfer Stadtkirche aufgeführt wird. Anschließend gibt es einen Stehempfang im Anbau der Kirche. Unsere Archivbilder haben historischen Wert: Sie entstanden kurz nach Beginn der Bauarbeiten im Jahr 1966 und während der Einweihungsfeierlichkeiten im Herbst 1968. Bericht zum Jubiläum folgt.