Wolpertshausen 41-jähriger Mann liegt tot in seinem Auto

Wolpertshausen / POL 18.06.2014

Am Montagnachmittag wurde der Polizei in Schwäbisch Hall mitgeteilt, dass in Wolpertshausen ein Pkw mit ausländischem Kennzeichen steht, der seit Längerem nicht bewegt wird und in dem eine Person schlafe.

Der Suzuki stand auf einer Schotterfläche neben der Birkichstraße. Im Pkw saß ein Mann auf dem Rücksitz, der keine Lebenszeichen mehr zeigte. Der von der Polizei alarmierte Notarzt führte zwar noch Reanimationsmaßnahmen durch, konnte aber letztlich nur den Tod des Mannes feststellen.

Zur Ermittlung der Todesumstände und Erforschung möglicher Fremdbeteiligung wurde der Kriminaldauerdienst hinzugezogen. Dessen Ermittlungen sind inzwischen abgeschlossen. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 41-jährigen polnischen Staatsangehörigen, der als Montagearbeiter über eine längere Zeit in dem Pkw lebte. Als Todesursache wurde ein natürlicher Tod ermittelt.