Schwäbisch Hall 39-Jähriger sitzt hinter Gittern

Schwäbisch Hall / POL 25.01.2013

Offenbar unbelehrbar ist ein 39-jähriger Mann, der seit Mittwoch in Untersuchungshaft sitzt. Der Mann wurde am Dienstag festgenommen, nachdem er einen Tag zuvor aus einer Spielothek in Hessental rund 400 Euro entwendet haben soll. Zudem soll er Ende Dezember in Crailsheim zwei Autokennzeichen gestohlen und ein Auto unberechtigt benutzt haben. An dem Auto brachte er die entwendeten Kennzeichen an und beging in Schwäbisch Hall einen Tankstellenbetrug. Erst im September 2012 war der Mann nach einer sechsjährigen Freiheitsstrafe wegen verschiedener Delikte wieder auf freien Fuß gekommen.