Kongress 3. Kongress der Weltmarktführer - Aus dem Programm

SWP 22.01.2013
Das Programm zum 3. Kongress der Weltmarktführer

Dienstag: Kunsthalle Würth: Weltmarktführer unter sich. Geschlossene Veranstaltung.

Begrüßung durch Bettina Würth. Gastvortrag von Bundesentwicklungshilfeminister Dirk Niebel: "Zukunftskontinent Afrika"

Mittwoch: Bausparkasse: Eröffnung - durch Mitveranstalter Walter Döring und Bausparkassen-Vorstandsvorsitzenden Matthias Metz

Reinhold Würth: "Vom Zwei-Mann-Unternehmen zum Weltmarktführer"

Management-Experte Bernd Venohr: "Oben bleiben - Immer?!"

Co-Vorsitzender Deutsche Bank Jürgen Fitschen: "Weltmarktführer und ihre Banken"

Kärcher-Vorstandsvorsitzender Hartmut Jenner: "Erfolgsfaktoren eines Weltmarktführers"

Vorstandsmitglied Bausparkasse Klaus Oskar Schmidt: "Der chinesische Binnenmarkt"

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler: "Neue Märkte, neue Chancen. Den Herausforderungen entschlossen begegnen"

Neubau-Saal: Gala-Dinner, Verleihung "Würth Future Champion Award", mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann

Donnerstag: Bausparkasse: Jungheinrich-Vorstandsvorsitzender Hans-Georg Frey: "Deutscher Maschinenbau in Asien - Erfolgskriterien"

Russischer Botschafter Vladimir Grinin: "Die Rolle des Mittelstands im Gesamtkontext der russisch-deutschen Modernisierungspartnerschaft"

B90/Grüne-Bundesfraktionsvorsitzender Jürgen Trittin: "Energiewende zum Gelingen bringen"

Werksbesichtigungen: Bausch + Ströbel Ilshofen; Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Oberes Bühlertal