Untermünkheim 1500 Stunden in Eigenleistung

Der Neubau der Umkleidekabinen des Sportheims läuft auf vollen Touren. Auch in den anderen Abteilungen wird sich 2015 einiges tun. Privatfoto
Der Neubau der Umkleidekabinen des Sportheims läuft auf vollen Touren. Auch in den anderen Abteilungen wird sich 2015 einiges tun. Privatfoto © Foto: MAHLING_G
SWP 23.05.2015
Die Jahreshauptversammlung des Tura Untermünkheim in der Weinbrennerhalle brachte einige personelle Änderungen in Vorstand und Abteilungen.

In 14 Abteilungen bietet der Turn- und Rasensportverein eine breite Palette von Sportarten an und wuchs in den vergangenen Jahren zu einem der größten Vereine im Landkreis Schwäbisch Hall an. Ende 2014 hatte man 1436 Mitglieder und überholte damit den bis dato fünftgrößten Verein, die SpVGG Gröningen-Satteldorf. Durch Neueintritte ist der Verein im ersten Quartal wieder auf fast 1500 Mitglieder angewachsen. So lautete das positive Fazit auf der Jahreshauptversammlung

Neben dem Sport in den einzelnen Abteilungen stand der Baubeginn der Umkleideeinheit Steinach sowie die Veranstaltung zum 65-jährigen Vereinsjubiläum im Mittelpunkt. Viel ehrenamtliches Engagement ist gerade beim Bau am Steinach zu verzeichnen. Vorstand Bau und Technik, Rainer Kircher, ist zuversichtlich, dass bis zum Beginn der neuen Spielsaison die Baumaßnahmen abgeschlossen sind. Fast 1500 Stunden Eigenleistung erbrachten die Vereinsmitglieder bislang, heißt es vom Verein.

Nach Berichten aus den Abteilungen standen Wahlen auf dem Programm. Für das ausscheidende Vorstandsmitglied Werner Pfänder wurde mit Marco Bauer als neuer Vorstand "Projekte" ein Nachfolger gewählt. Neu im Vereinsausschuss ist auch die Abteilungsleiterin Tischtennis, Katrin Weiß, sowie Tischtennis-Jugendleiter Christoph Roth und die Abteilungsleiterin Kinderturnen Christiane Metin-Ellinger.

Mario Müller, Gründer und Abteilungsleiter Kampfsport, wurde verabschiedet. In der Abteilung ist man zuversichtlich, in den nächsten Wochen einen Nachfolger präsentieren zu können.

Weitere Abteilungsleiter wurden von der Versammlung bestätigt: Fitness und Gymnastik: Karin Wirth, Tennis: Wilhelm Hille, Fußball: Mutlu Metin/Tom Baum, Fußball Alte Herren: Friedrich Abele, Fußball Jugend: Thomas Unfried, Badminton: Nadine Hirsch, Volleyball: Claudia Lober, Jedermänner: Rolf Wieland, EWG-Turner: Roland Schwenzer, Radsport: Barbara Müller. Als Beisitzerinnen wurden Stefanie Bauer und Nicole Laitenberger gewählt.

Im Vorstandsteam wurde Schriftführerin Ariane Knapp ebenfalls für zwei Jahre wiedergewählt. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Inga Lüdtke (Finanzreferentin), Horst Marlok (Sprecher der Vorstandschaft), Rainer Kircher (Bau und Technik) und Tobias Krumrein (Sport).