Wheelies 15. Wheelies Motorradmesse in Arena Ilshofen mit Händler-Rekordbeteiligung

Auf das Bike, fertig, los: Auf der Wheelies ist am Wochenende natürlich auch Probesitzen erlaubt. Privatfoto
Auf das Bike, fertig, los: Auf der Wheelies ist am Wochenende natürlich auch Probesitzen erlaubt. Privatfoto
Ilshofen / PM 06.03.2014
Zum 15. Mal lockt die Wheelies Motorradmesse am Samstag und Sonntag Motorradfreunde aus nah und fern in die Arena Hohenlohe in Ilshofen. Höhepunkt ist der Weltklasse Superjump.

Mit mehr als 60 Messestandplätzen bewährter und auch neuer Aussteller ist die 15. Wheelies voll ausgebucht. Damit verzeichnet der Veranstalter Händler-Rekordbeteiligung in der Arena und zwei angrenzenden Messehallen.

Auf der Wheelies gibt es alles, was das Bikerherz begehrt: spektakuläre Stuntshows, Bodypainting und das Neueste auf dem Motorradmarkt. Das ganze Spektrum rund um Motorrad, Roller, Quads, ATV, Trikes und Zubehör ist abgedeckt. Sämtliche Motorradmarken mit fast allen verfügbaren Neumodellen werden präsentiert, darunter die Ducati Monster 1200 S, BMW GS 1200, R nineT, E-Roller, Kawasaki Z 1000, Honda CBR 1000 RR, NC 750X, CTX 700, Husqvarna, Moto Guzzi, Aprilia, MV Agusta Rivale, KTM 1290 Super Duke, RC 390, Suzuki, Yamaha MT-09 und XVS 950 A. Auch Harley-Liebhaber kommen auf ihre Kosten. Die Harley mit der neuen E-Glide Rushmore und alle anderen Neumodelle können bestaunt werden.

Für alle Tourenfahrer ein Begriff ist die Firma Touratech, die sich mit großem Stand präsentiert. Außerdem vertreten sind verschiedene Anbieter mit neuen Modellkreationen von Bekleidung und Helmen, Navigationsgeräten, Motorradkameras, Motorradfunk, Motorradliteratur, Motorradanhänger und Motorradreisen. Da ist so manches Messeschnäppchen zu erwarten.

Verschiedene Tuner für Motoren und Fahrwerk zeigen, was alles machbar ist. Selbstverständlich gibt es auch wieder den legendären Wheelies-Augenschmaus in Form von Bodypainting mit Peter Riedel. Boss-Hoss-Straßenmotorräder ergänzen die Weltbestleistungen mit ihrem Wahnsinnshubraum von teilweise über zehn Litern, acht Zylindern und sage und schreibe 990 PS mit einem Drehmoment von unglaublichen 1000 Nm. Auf der Außenfläche können diese Motorräder in Aktion bewundert werden.

Horst Hoffman von Suzuki Europe zeigt seine Super-Stuntshow mit Trialmotorrad, Suzuki B King und seinem 400er Quad. Gekrönt wird das Ganze durch FMX Superjump mit absoluten WeltklasseSpringern inklusive Backflip. Bei trockenem Wetter ist rund um die Arena Action geboten. Für die Bewirtung ist bestens gesorgt. An verschiedenen Ständen gibt es hochwertiges Essen vom Hohenloher Land. Nicht Quantität, sondern Qualität macht eine gute Motorradmesse aus. Dieser Grundsatz hat auch bei der 15. Wheelies Priorität.

Alle 20 Minuten pendelt ein Bus

Direkt an der Arena Hohenlohe in Ilshofen gibt es 600 kostenfreie Parkplätze. Motorradparkplätze sind direkt vor dem Haupteingang vorhanden. Am Sonntag gibt es einen kostenlosen Busshuttleverkehr von den ausgeschilderten kostenlosen P+R-Parkplätzen in Ilshofen: Bausch und Ströbel, Lidl/Edeka, Gewerbegebiet Busch, Autohof Kirchberg im 20 Minuten-Takt von 11 bis 17 Uhr direkt vor die Arena Hohenlohe und wieder zurück.


Die Wheelies Motorradmesse ist am Samstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Messesonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Bikergottesdienst mit Jakobus Richter. Ab 10.30 Uhr ist die Ausstellung geöffnet, von 11 Uhr bis 17 Uhr mit Verkauf.

Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt frei, Erwachsene zahlen sieben Euro. Ermäßigter Eintritt mit Ausweis für Schüler, Rentner und Behinderte. Familien- und Gruppenkarten auf Anfrage.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel