Tübingen Unter Alkoholeinfluss Verkehrsunfall verursacht

Tübingen / swp 14.01.2019

Ein unter Alkoholeinfluss stehender, 56 Jahre alter Pkw-Lenker hat am Sonntagvormittag in der Bebenhäuser Straße einen Verkehrsunfall verursacht. Der Mann bog gegen neun Uhr mit seinem Audi von einem Tankstellenareal auf die Fahrbahn in Richtung Tübingen ein und kollidierte hierbei mit dem heranfahrenden Peugeot einer 45-Jährigen. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch beim Unfallverursacher fest. Ein vorläufiger Test ergab einen Wert von über zwei Promille. Der 56-Jährige musste in der Folge eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, der Führerschein wurde ihm abgenommen. Der Gesamtschaden an den Pkw dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel