Unfall Radfahrerin: Drei Stunden bewusstlos

Pfullingen / swp 01.09.2018

Noch völlig unklar ist der Hergang eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend auf der Verlängerung des Ernst-Trumpp-Wegs in Richtung Gönningen. Wohl gegen 21 Uhr kam dort eine 22-jährige Pedelec-Fahrerin zu Fall und blieb ihren eigenen Angaben zufolge für rund drei Stunden bewusstlos am Unfallort liegen.

Nachdem sie ihr Bewusstsein wieder erlangt hatte, konnte die Frau gegen 0.15 Uhr mit ihrem Mobiltelefon Hilfe holen, worauf sie von Bekannten aufgefunden wurde. Die 22-Jährige, die bislang keinerlei Erinnerungen an den Unfall hat, kam mit Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes ins Krankenhaus, teilt die Polizei mit. Ihr Pedelec wurde sichergestellt. Die Ermittlungen des Polizeireviers Pfullingen zum Unfallhergang dauern an.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel