Mit die häufigsten Fragen, die aufkommen, wenn man auf das Thema Zeitung zu sprechen kommt, sind jene: „Wo wird die Zeitung eigentlich gedruckt? Wie funktioniert das? Kann man sich das mal angucken?“

Ja, man kann. Dazu muss man den entsprechenden Gewinncoupon in dieser Ausgabe der Zeitung ausschneiden, ausfüllen und uns an eine der angegebenen Adressen wieder zukommen lassen. Mit etwas Losglück kann man dann an einer der Führungen durch das Druckzentrum Neckar-Alb (DNA) teilnehmen.

Dort nämlich werden jede Nacht gut 160 000 Tageszeitungen gedruckt. Ein riesiger Maschinenpark, tonnenschwere Papierrollen und ein hochmodernes Logistikzentrum  befinden sich dort unter einem Dach. Sind die Druckmaschinen erstmal in Schwung, werden zwischen elf und zwölf Meter Zeitung beidseitig bedruckt – pro Sekunde. Dies einmal vor Ort live zu sehen und das Getöse der Druckmaschinen dabei zu hören, ist in jedem Fall einen Besuch wert.

Insgesamt drei Touren

Am 8. und 15. Mai bieten die SÜDWEST PRESSE für die Abonennten von Metzinger-Uracher Volksblatt/Der Ermstalbote, Reutlinger Nachrichten, Alb Bote und Hohenzollerische Zeitung drei Führungen durch das DNA an. Der Vollständigkeit halber muss erwähnt sein, dass der Alb Bote im Druckzentrum Ulm gedruckt wird. Wer die Abläufe im Druckhaus einmal gesehen hat, der versteht, warum zum Beispiel ein Redaktionsschluss strikt eingehalten werden muss oder warum eine Zeitung früher gedruckt wird als die andere.

Zunächst wird ein Kurzfilm über das DNA gezeigt, danach geht es durch die Druckvorstufe auf die Aussichtsplattform, von der man den Druckern und ihren Maschinen bei der Arbeit zuschauen kann. Ein kleiner Imbiss rundet die rund zweistündige Erlebnistour ab.

Zu finden ist das Druckzentrum Neckar-Alb im Reutlinger Industriegebiet West zwischen Betzingen und Ohmenhausen in der Ferdinand-Lasalle-Straße 51. Zur Auswahl stehen insgesamt drei Termine am 8. und 15. Mai. An den beiden Nachmittagstermine laufen Wochenzeitungen durch die Druckmaschinen, beim Abendtermin wird dann tatsächlich die erste Tageszeitung gedruckt.

Nach den beiden Besuchen im Albgut Münsingen ist das Druckzentrum Neckar-Alb die nächste Station der Mehrwert-Touren exklusiv für Abonennten unserer Zeitung. Deswegen ist auf dem Gewinncoupon auch die Abo-Nummer anzugeben. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück bei der Auslosung und anschließend viel Spaß beim Besuch im DNA.