Obst Äpfel und Birnen sind schon reif genug für die Ernte

Die Obstannahme am Lagerplatz hinter dem Bauhof ist ab kommenden Mittwoch geöffnet.
Die Obstannahme am Lagerplatz hinter dem Bauhof ist ab kommenden Mittwoch geöffnet. © Foto: Obstannahme. Foto: Archiv
Pfullingen / swp 01.09.2018

Die Bäume auf den Pfullinger Streuobstwiesen hängen voller Obst und in diesem Jahr stehen die Chancen auf eine ertragreiche Ernte gut. Das Obst dieser lokalen Wiesen, die seit Jahren nachhaltig von der Stadt Pfullingen gefördert werden, ist der ausschließliche Bestandteil des Pfullinger Apfelsafts, der in Zusammenarbeit mit der Firma Bittenfelder Fruchtsäfte Petershans GmbH & Co. KG hergestellt wird. Das anhaltend gute Wetter hat mit dazu beigetragen, dass die Äpfel und Birnen früher als gewöhnlich reif sind. Deshalb startet die von der Stadtverwaltung initiierte und in Kooperation mit örtlichen Vereinen organisierte Obstannahme für den Pfullinger Apfelsaft am Mittwoch, 5. September, 17 Uhr. Angeliefert wird auf dem Lagerplatz hinter dem städtischen Bauhof, die Anfahrt erfolgt über die Große Heerstraße, die Abfahrt über das Gewerbegebiet Sandwiesen.

 Mitglieder des Pfullinger Naturschutzbundes (Nabu), der Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz (AGN), des Schwäbischen Albvereines, des Pfullinger Bauralada und der Fischerkameradschaft stehen bis voraussichtlich Samstag, 13. Oktober, jeweils mittwochs zwischen 17 und 18.30 Uhr (außer am 3. Oktober) und samstags zwischen 14 und 16.30 Uhr am Obstabgabeplatz bereit. Um die Qualität des Pfullinger Apfelsaftes garantieren zu können, werden nur ausgereifte, hochwertige Äpfel und Birnen von Pfullinger Streuobstwiesen entgegengenommen. Unreifes oder fauliges Obst muss zurückgewiesen werden. Angeliefert werden kann das Obst in Säcken, Kisten oder waagetauglichen Behältnissen, die vom Anliefernden selbst abgeladen werden, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Bezahlt wird der marktübliche Preis direkt an der Annahme vor Ort. Möglich ist auch, das abgelieferte Obst in Gutscheine für Pfullinger Apfelsaft oder Most zu tauschen. Diese Bons werden bei der Obstannahme ausgegeben und können im Bauralada eingelöst werden.

Bürgermeister Michael Schrenk freut sich, dass unter Mithilfe der Pfullinger Vereine und der Stadtverwaltung Pfullingen die Annahme des Obstes und damit der Erhalt des Pfullinger Apfelsaftes und der Streuobstwiesen sichergestellt werden kann.

Zwei Mal pro Woche geöffnet

Bis Samstag, 13. Oktober, ist die Obstannahme jeweils mittwochs zwischen 17 und 18.30 Uhr (außer am 3. Oktober) und samstags zwischen 14 und 16.30 geöffnet.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel