Seminare Wenn Kindern ein Elternteil fehlt

Ludwigsburg / bz 20.08.2018

Wieder ein vielfältiges Seminarprogramm bietet die Landratsamt-Fachstelle „Hilfen für Alleinerziehende“ von September bis November im Kreishaus.  Zu allen Veranstaltungen wird eine Kinderbetreuung angeboten. Seminarteilnahme und Kinderbetreuung sind kostenlos, teilt das Landratsamt mit.

Den Auftakt macht am Donnerstag, 13. September, 15 bis 17 Uhr, im Raum 238 des Kreishauses das Seminar „Aufwachsen mit wenig oder kaum Kontakt zu einem Elternteil“. Kristin Richter, Dipl.-Psychologin im Landratsamt, gibt den Alleinerziehenden Informationen, wie mit dieser Thematik in der Familie umgegangen werden kann.

Das zweite Seminar mit dem Titel „Partnerschaft endet – Elternschaft nie: Trennung aus der Perspektive von Kindern“ findet am Dienstag, 23. Oktober, 15 bis 17 Uhr, im Raum 238  statt. Durchgeführt wird dieses Seminar von Johannes Rall, Sozialpädagoge bei der Karlshöhe Ludwigsburg. Ein Schwerpunkt dieses Seminars wird sein, wie man als Kinder während und nach einer Trennung stärken, entlasten und unterstützen kann.

Am Dienstag, 20. November, wird von 15 bis 17 Uhr im Raum 238 des Kreishauses die Fachanwältin für Familienrecht, Iris Janitschke, ins Seminar kommen. Trennung und Scheidung, Sorgerecht und Umgangsrecht, Kindesunterhalt, Ehegatten- und Betreuungsunterhalt sind einige Themen, die die Fachanwältin aus familienrechtlicher Sicht anhand von Fallbeispielen erläutern möchte.

„Kaffee Frida“ geöffnet

Außerdem öffnet das „Kaffee Frieda“, ein Treffpunkt für Alleinerziehende und ihre Kinder, weiterhin seine Türen. Es findet im Gruppenraum 237 des Kreishauses donnerstags, jeweils 15.30 bis 17.30 Uhr statt.  Die nächsten Termine des „Kaffee Frieda“ sind: 23. August, 6. und 20. September, 4. und 18. Oktober, 15. und 29. November und  13. Dezember.

Der offene Treffpunkt für Alleinerziehende mit Kindern im Alter ab 10 Jahren findet am 16. Oktober und am 4. Dezember von 15 bis 17 Uhr in Raum 237 statt. Eine Anmeldung ist bei beiden Treffs nicht erforderlich.

Die Fachstelle „Hilfen für Alleinerziehende“, Zimmer 725 (Ebene 7) im Ludwigsburger Kreishaus, Hindenburgstraße 40, bietet darüber hinaus telefonische und persönliche Beratung sowie montags von 9 bis 11 Uhr eine Offene Sprechstunde.

Info Anmelden kann man sich telefonisch unter (07141) 144-42781, -42725 oder -45233, per Fax: (07141) 144-59974 und per E-Mail an: Sonja.Ohren@landkreis-ludwigsburg.de und Elke.Gohl@landkreis-ludwigsburg.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel