Über Fußball reden?

knz 19.06.2018

Sollen wir heute über Fußball und im Besonderen über die WM oder gar den Auftritt der Kicker mit Bundesadler über dem Herzen reden? Fast das ganze Land war in überschwänglicher Vorfreude: Es wurden Devotionalien gekauft, Trikots mit dem Bundesadler übergezogen, Fahnen an den Häusern hochgezogen, die Autos und Gesichter Schwarz-Rot-Gold geschmückt. Und jetzt? Auch zwei Tage nach dem blutleeren Auftritt gegen die mit Inbrunst kämpfende Mexikaner hängen die Wolken noch tief und Mienen noch tiefer. Vier Tage gilt’s nun, die zunächst ungerechtfertigte Euphorie und jetzt extreme Ernüchterung in eine realistische Begeisterung zu verwandeln. Was durchaus schwierig werden kann, denn ein Einkaufszentrum verteilt bei einem Einkauf über einen bestimmten Betrag, Tipp-Kick-Figuren mit Trikots der WM-Nationalmannschaften. Über den geschenkten „Mexikaner“ kommt nur bedingt Freude auf.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel