Eberdingen Töpfern wie vor 2500 Jahren

Eberdingen / BZ 30.06.2014

Das Keltenmuseumsteam in Hochdorf hofft auf gutes Wetter, denn am Wochenende soll im Freibereich des Museums ein Grubenbrand nach Keltenart durchgeführt werden. Wie vor 2500 Jahren werden die Töpferwaren mehrere Stunden dem Feuer ausgesetzt und erhalten ihre reizvollen Schattierungen. Ab Samstagmittag, 11.30 Uhr, können die Besucher die Phasen des Keramikbrands miterleben. Das ganze Wochenende besteht darüber hinaus die Möglichkeit, verschiedene keltische Verzierungstechniken auszuprobieren. Die Frankfurter Töpferin Bettina Kocak, nicht nur in archäologischen Fachkreisen bekannt für ihre ausgezeichneten Kopien frühkeltischer Keramik, gibt dabei Unterstützung.

Zur Töpferaktion braucht man sich nicht anmelden. Sie findet Samstag und Sonntag, 5. und 6. Juni, von 10 bis 17 Uhr statt.