Freiberg Tierschützer verhaftet

Freiberg / BZ 11.02.2016

Die Polizei hat einen 39-jährigen bekennenden Tierschützer verhaftet, der vergangenen Dezember einen Lkw in Freiberg in Brand gesteckt hat. Vermutlicher Grund für seine Tat: Ihm gefiel der Aufdruck einer Metzgerei auf dem Laster nicht. Dies teilt die Polizei mit. Den Brand in der Harteneckstraße am 28. Dezember entdeckt hat laut Staatsanwaltschaft Stuttgart ein Zeuge. Der 39-jährige Täter habe die Tat inzwischen zugegeben, so die Polizei, habe sich aber noch nicht konkret zu seinem Motiv geäußert. Die Staatsanwaltschaft vermutet aber einen Zusammenhang zwischen der Tatsache, dass der Mann Tierschützer sei und der Lastwagen den Aufdruck von einer Metzgerei trug.