Tägliche Kolumne

knz 12.02.2019

Wer in Neuseeland mit dem Auto unterwegs ist, muss nicht nur den Linksverkehr beachten, sondern auch rätselhafte Schilder. In einer Stadt lagen wir bei deren Entschlüsselung ziemlich daneben. Wir hatten den Mietwagen auf P30 (unsere Interpretation: Parkplatz Nummer 30) abgestellt und uns über den Hinweis darunter gefreut: „No return within one hour“, übersetzt: „Keine Rückkehr innerhalb einer Stunde“. Ein Langzeitparkplatz also, bei dem man das Auto mindestens eine Stunde abstellen muss – eine tolle Idee! Umso überraschter waren wir von dem 20-Dollar-Strafzettel, der uns nach sechs Stunden erwartete. Bei der Bußgeldstelle gab’s Nachhilfe: P30 steht für eine Parkzeit von maximal 30 Minuten, und der Zusatz bedeutet, dass man eine Stunde verstreichen lassen muss, ehe man denselben Parkplatz wieder ansteuern darf. Zähneknirschend bezahlten wir das Knöllchen, unser Nichtwissen beeindruckte die Dame am Schalter nicht. Dennoch jubelten wir innerlich. Denn ein Platz in einem Parkhaus wäre noch viel teurer gewesen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel