Tägliche Kolumne

knz 12.02.2018

Sie sind wieder da: Am Wochenende entpackten die Mitarbeiter im örtlichen Supermarkt mit drei Buchstaben mannshohe Kartons. Zum Vorschein kamen  Schoko-Osterhasen, Aufsteller um Aufsteller. Wird aber auch Zeit. Eine Freundin meldete schließlich schon Anfang Januar, dass in einem Supermarkt in ihrer Nähe die Osterhasen und -eier los sind.

Der Beginn der Schoko-Hasen beendet gleichzeitig auch die Rabattschlacht um die bärtigen Männer in Rot und Konsorten, die in den vergangenen Wochen alle zusammen in große Kisten geschüttet am Ausgang der Supermärkte auf einen warteten. Mit Spottpreisen versehen riefen sie förmlich: Nimm mich mit! Dabei quollen sicher noch bei einigen zu Hause die Schränke vor Weihnachts-Schoki über.

Da fällt mir ein: Ich sollte dringend meine Schränke zu Hause durchstöbern und den dort noch verbliebenen Nikoläusen ein würdiges Ende bereiten: Als Schokosplitter im Sandkuchen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel