Kemmler Electronic in Freiberg baut am Standort eine neue Firmenzentrale für 3,6 Millionen Euro. In dieser Woche war Spatenstich. In der Freiberger Benzstraße soll bis Frühjahr 2017 mit dem neuen Firmensitz eine hochmoderne Infrastruktur für  das Unternehmen entstehen. Kemmler Electronic gehört nach eigenen Angaben zu den führenden Anbietern individueller Verbindungslösungen und maßgeschneiderter Kabelkonfektion elektrotechnischer Produkte für Automotive, Medizin, Maschinenbau und Industrieelektronik. Neben der Firmenzentrale in Freiberg ist das Unternehmen in Tschechien, Bulgarien und China mit Produktionsstätten präsent .