Sersheim Sersheim: Fünf Jugendliche bei Einbruch ertappt

Sersheim / BZ 13.01.2016

Am späten Montagabend ist es der Polizei in Sersheim gelungen, fünf jugendliche Einbrecher auf frischer Tat zu ertappen. Die jungen Männer wurden gegen 22.15 Uhr vorläufig festgenommen, als sie versucht hatten, in einen Lebensmittelmarkt in der Talstraße einzubrechen. Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, kam die entscheidende Information von einem aufmerksamen Zeugen.

Der 19-Jährige hatte die Tatverdächtigen zunächst dabei beobachtet, wie sie um den Laden herumschlichen. Anschließend sollen sie versucht haben, die Eingangstür des Marktes aufzuhebeln. Nachdem der Zeuge daraufhin die Polizei verständigt und dabei auch gleich eine Personenbeschreibung der Verdächtigen abgegeben hatte, machten mehrere Streifenbesatzungen die Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren noch vor dem Markt dingfest. Den festgestellten Spuren zufolge hatten sie versucht, sowohl die Tür des Haupteingangs als auch eine Hintertür aufzubrechen.

Der dabei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro. Beim Polizeirevier Vaihingen wurden die Jugendlichen in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben.