Stuttgart Schutz vor Spionage

Stuttgart / BZ 21.11.2015

Eine Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart zeigt, wie Unternehmen sich vor Industriespionage und Kopien ihrer Produkte schützen können. Mittelständische Unternehmen sehen sich zunehmend diesen Gefahren ausgesetzt, die spürbare Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg haben können, heißt es in einer Mitteilung der IHK. Zwei Expertenvorträge behandeln einerseits, welche vorbeugenden Maßnahmen Unternehmen ergreifen können, um ihr Know-how zu schützen und andererseits, wie man im Schadensfall reagieren sollten. Beispiele aus der Praxis veranschaulichen die Ausführungen der Referenten.

Die Veranstaltung "Know-how-Schutz - Unternehmen müssen ihre Kronjuwelen sichern" findet am 26. November von 14 bis 17.30 Uhr in der IHK Region Stuttgart, Jägerstraße 30, statt. Die Teilnahme kostet 75 Euro. Anmeldungen sind im Internet möglich.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel