Freiberg Schaible bislang ohne Gegenkandidat

Freiberg / NICK 12.03.2016

Am Sonntag, 10. April, wählt die Stadt Freiberg ihren Bürgermeister. Bisher sieht es ganz danach aus, als würde der 46-jährige Amtsinhaber Dirk Schaible allein für seine Wiederwahl kandidieren. Wie Wahlleiter Oliver Bierfert jetzt vor dem Gemeinderat auf Nachfrage von Stadtrat Steffen Rapp (CDU) berichtete, gibt es nämlich bis jetzt noch keinen Gegenkandidaten. Dabei läuft die Bewerbungsfrist an diesem Montag, 14. März, um 18 Uhr ab.

Festgelegt wurden von Gemeinderat in der Sitzung am Donnerstag die Bedingungen für die Kandidatenvorstellung am Montag, 4. April, 19 Uhr, im Bürgerzentrum Prisma. Einstimmig sprach sich das Gremium dafür aus, dass jeder Bewerber 20 Minuten Redezeit bekommt und danach noch 15 Minuten Fragen aus dem Publikum beantworten darf. Die Beantwortungsdauer wurde jedoch auf eine Minute beschränkt, um "eine Vielfalt von Fragen" möglich zu machen.

Jeder Bürger darf darüber hinaus nur eine einzige Frage stellen, die allerdings dann an alle Bewerber. Falls sich außer Amtsinhaber Dirk Schaible tatsächlich noch jemand bis Montag meldet.