Walheim Ruhebänke aus Schrottteilen

Dass sie aus Schrott gefertigt wurden, ist den Sitzbänken nicht anzusehen. Diese Bank steht im so genannten Gänsegarten unterhalb der Bahn.
Dass sie aus Schrott gefertigt wurden, ist den Sitzbänken nicht anzusehen. Diese Bank steht im so genannten Gänsegarten unterhalb der Bahn. © Foto: Roland Willeke
Walheim / WIL 24.06.2013
Aus Schrottteilen aus der Kläranlage haben Mitarbeiter des Walheimer Bauhofs Ruhebänke gefertigt und jetzt im Dorf aufgestellt.

Den langen Winter haben die Männer vom Walheimer Bauhof genutzt, um einen Beitrag zur Verschönerung ihres Dorfes zu leisten. In den letzten Tagen stellten sie an markanten Stellen in der Gemeinde Sitzbänke auf, die sie während des Winters selbst angefertigt hatten.

Dafür gab es jetzt ein dickes Lob aus dem Gemeinderat. Als Material verwandten die findigen Bauhofmitarbeiter Schrottteile aus der Kläranlage. Im Hintergrund sind zwei Skulpturen des Walheimer Künstlers Dieter Oberdorf zu sehen, die zusammen mit der Bank ein ansprechendes Ensemble bilden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel