Freudental Rolf Gerlach liest für Freudentaler Bürgerstiftung

Freudental / BZ 12.03.2016

Der Verein "Bürger für Bürger Freudental" veranstaltet am Donnerstag, 24. März, um 19 Uhr im Bürgerhaus Alte Kelter eine Mundartlesung mit Rolf Gerlach aus Pleidelsheim. Nachdem der Verein bereits eine Reihe Mundartautoren zu Gast in Freudental hatte, wie etwa Dr. Gerhard Raff, Dieter Adrion, Jürgen Kunz und Martin Opitz, Dieter Schedy, Gunter Haug, Dieter Huthmacher und Marlies Grötzinger, wird am Donnerstag Rolf Gerlach mit einer Lesung aus seinem neuesten Buch "D'r Lehmbolla" zeigen, dass das Schwäbische sowohl Mundart als auch Sprache ist.

Mit seinem neuesten Werk setzt Gerlach sein im Jahr 1988 begonnenes Werk als schwäbischer Literat fort. Gerlach ist 1938 in Stuttgart geboren und in Feuerbach aufgewachsen. Nach seiner Ausbildung zum Lehrer an der PH Stuttgart war er seit 1967 Lehrer in Pleidelsheim und dort bis zu seiner Pensionierung 2001 Schulleiter.

Für die Veranstaltung wird kein Eintritt verlangt, der Verein "Bürger für Bürger" hofft aber auf Spenden für die Bürgerstiftung. Zu Beginn der Veranstaltung, in der Pause und am Ende findet eine kleine Bewirtung statt, auch der Erlös fließt in die Bürgerstiftung.