Hessigheim Reparaturen in der Kläranlage

WIL 20.09.2013
Rund 32 000 Euro wird die Gemeinde Hessigheim in diesem Jahr für ihre Kläranlage ausgeben. Neben der Erneuerung von elektrischen Schiebern steht die Sanierung der Fassade im Vordergrund. Gleichzeitig werden die Fenster und das Rolltor ersetzt.

Rund 32 000 Euro wird die Gemeinde Hessigheim in diesem Jahr für ihre Kläranlage ausgeben. Neben der Erneuerung von elektrischen Schiebern steht die Sanierung der Fassade im Vordergrund. Gleichzeitig werden die Fenster und das Rolltor ersetzt. Der Gemeinderat stimmte den Vorschlägen der Stadtwerke Bietigheim-Bissingen, die für die Betriebsführung verantwortlich sind, zu.