Ditzingen Radlerin stürzt auf den Kopf

BZ 16.11.2015

In Ditzingen ist eine jugendliche Fahrradfahrerin bei einem Sturz schwer verletzt worden. Die 16-Jährige befuhr laut Polizei am Freitag gegen 15.10 Uhr mit ihrem Fahrrad den Gehweg der Bauernstraße entgegengesetzt der Fahrtrichtung. Mit der einen Hand lenkte sie das Fahrrad, in der anderen Hand hielt sie eine Zigarette. Sie trug Ohrenstöpsel und hörte Musik. Als ihr ein Fußgänger, der ordnungsgemäß auf dem Gehweg lief, entgegenkam, wich sie auf die Straße aus und wollte anschließend wieder auf den Gehweg fahren. Als sie auf den Randstein fuhr, glitt ihr jedoch der Lenker aus der Hand. Beim Sturz schlug sie mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Das Mädchen wurde mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die 16-Jährige hatte keinen Helm getragen, teilt die Polizei abschließend mit.