Tägliche Kolumne Pizzaschnecken gegen Routine

Heidi Vogelhuber 27.07.2018

Ich versuche eigentlich, mich gesund und regelmäßig zu ernähren, viel Wasser zu trinken und ausreichend Sport zu treiben. Das gelingt mir für gewöhnlich auch ziemlich gut. Grund dafür ist nicht unbedingt mein starker Wille oder meine außerordentliche Disziplin, sondern schlichtweg die gute alte Routine. Der Mensch ist ja bekanntlich ein Gewohnheitstier, daher habe ich mir angewöhnt, pünktlich zu essen, zu Hause und in der Arbeit jeweils eine große Flasche Wasser zu trinken und täglich vor der Arbeit Sport zu treiben. In der Arbeit knurrt pünktlich um 12 der Magen und genascht wird nachmittags ein Apfel, den ich immer dabei habe. Aber eine andere Redewendung besagt auch, dass Ausnahmen die Regel bestätigen. Wenn also der liebe Kollege seinen Einstand mit unwiderstehlichen Pizzaschnecken seiner Frau feiert, treibt mich die Routine vielleicht auch öfters als notwendig an den Leckereien vorbei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel