Sersheim Pilotprojekt "Aktiv leben nach Krebs" startet

Sersheim / BZ 10.06.2013
In Sersheim startet demnächst ein Kurs für alle, die nach einer Krebserkrankung wieder fit werden wollen. Am 13. Juni ist ein Infotreffen.

Mit "Aktiv leben nach Krebs" startet im Juli im Sportinstitut Fessler-Mühle in Kooperation mit dem Forum Gesundheit in Sersheim ein Kurs für Krebspatienten, deren Primärbehandlung abgeschlossen ist. Er umfasst Bewegung, Entspannung, Ernährung und Transfer in den Alltag und wurde von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Saarbrücken in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Heidelberg entwickelt. In Sersheim ist eine der bundesweit ausgewählten Institutionen für die Pilotphase.

Für Menschen, die eine Krebserkrankung hinter sich haben, ist ein aktiver Lebensstil wichtig. Viele Betroffene sind jedoch unsicher, wie viel Sport sie sich beispielsweise zutrauen können. Mit sachkundiger Unterstützung gelingt der Wiedereinstieg in ein aktives Leben nicht nur leichter, sondern macht auch mehr Freude, heißt es in einer Presseankündigung. Deshalb bietet das Sportinstitut Fessler ab Juli den achtwöchigen Kurs "Aktiv leben nach Krebs" an. Die Teilnehmer werden an individuell dosiertes Kraft- und Ausdauertraining herangeführt. Zudem werden verschiedene Entspannungstechniken ausprobiert, Theorieeinheiten zu Themen wie Ernährung angeboten und Techniken für einen erfolgreichen Transfer des Erlernten in den Alltag vermittelt. Dadurch sollen die Teilnehmer ihre Interessen nach Abschluss des Kurses selbstständig weiterverfolgen können. Info Auf einer Infoveranstaltung am 13. Juni um 19 Uhr im Sportinstitut Fessler-Mühle Sersheim kann man sich unverbindlich und kostenlos über den Kurs informieren. Anmeldung unter Telefon (07042) 3 20 50 sowie über info@fessler-muehle.de.