NOTIZEN vom 10. Juni 2013 aus Bietigheim und Umgebung

BZ 10.06.2013

Alles über Rhetorik

Rhetorik, die Kunst des wirkungsvollen Redens, wird in einem Wochenendseminar an der Volkshochschule Ludwigsburg gelehrt. Es geht um Stimmbildung und Atemtechnik, Körpersprache, den Abbau von Hemmungen, gelungene Dialogführung, Einwandbehandlung und die Gestaltung einer guten Rede. Videoaufzeichnungen helfen, das eigene Auftreten wahrzunehmen und zu überprüfen. Kenntnisse werden nicht erwartet. Das Seminar ist am Freitag, 14. Juni, von 16 bis 21.30 Uhr und am Samstag, 15. Juni, von 9 bis 17 Uhr im Kulturzentrum, Raum 210. Die Gebühr für den Kurs 1 05 20 liegt bei 78 Euro. Anmeldung: Telefon (07141) 910 24 38, E-Mail an vhs@vhs-ludwigsburg.de.

Tag der offenen Tür

Der Asperger Kindergarten Berliner Straße existiert nunmehr seit zehn Jahre. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 15. Juni, von 14 bis 18 Uhr ein Tag der offenen Tür mit Programm statt.

Literatur am Vormittag

Die Veranstaltungsreihe der Stadtbibliothek Ludwigsburg mit dem Titel "Literatur am Vormittag" wird am Mittwoch, 12. Juni, fortgesetzt. Ab 10.30 Uhr gehts im Pavillon im Ratskellergarten mit Referentin Ursula Gmähle um ihre Arbeit als Buchhändlerin und um Literatur. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Trauern in der Gruppe

Das Caritas-Zentrum Ludwigsburg bietet eine neue Gesprächsgruppe für Eltern nach dem Tod eines Kindes an. Erstes Treffen ist am Dienstag, 2. Juli. Zur Gruppe gehören zehn Treffen, die jeweils dienstags von 19 bis 21 Uhr in Ludwigsburg stattfinden. Geleitet wird die Gruppe von Gabi Lange, Krankenschwester und Leiterin einer Selbsthilfegruppe, und Hans-Peter Crone, Theologe und Gestalttherapeut. Vom 19. bis 21. Juli findet zudem im Bildungshaus Kloster Schöntal unter dem Titel "Trauern und Leben" ein Wochenendseminar statt. Anmeldung erforderlich unter Telefon (07141) 97 50 50.