Löchgau Motorradfahrer verunglückt

Löchgau / BZ 16.11.2015

Ein Motorradfahrer ist am Samstagnachmittag bei Löchgau verunglückt. Mit schweren Verletzungen musste der 59-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden, so die Polizei. Gegen 14.55 Uhr befuhr der Mann mit seiner Maschine die Landesstraße 1107 von Löchgau in Richtung Bietigheim-Bissingen und bemerkte zu spät, dass eine vor ihm fahrende 50-Jährige ihren Polo verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen musste. Das Motorrad kracht von hinten in das Auto. Der Mann wurde dabei schwer verletzt. Beim Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 3000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel