Mit App-Atlas können Handwerker ihre Betriebsprozesse digitalisieren

BZ 19.05.2016

Stuttgart. Ob Abrechnung, Auftragsbeschaffung, Auftragsdurchführung, Verwaltung, Kommunikation, Fahrtkosten oder Zeiterfassung: Mit einem neuen App-Atlas können Handwerker die besten Alltagshelfer jetzt über das Smartphone und das Tablet finden.

"Das Tool zeigt auf, mit welchen Apps Handwerker ihre Geschäftsprozesse schnell und kostengünstig digitalisieren können", sagt Norbert Durst, Innovationsberater der Handwerkskammer Region Stuttgart, über den App-Atlas.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn, der Firma Econsor Mobile GmbH aus Stuttgart und Handwerksmeistern aus verschiedenen Gewerken wurden im Rahmen einer Forschungsstudie die auf dem Markt verfügbaren Handwerker-Apps systematisch nach ihrer Nutzerfreundlichkeit getestet und die besten 30 in einem App-Atlas zusammengestellt.

Der App-Atlas bietet im Angebotsdschungel einen Überblick und jeder noch so kleine Handwerksbetrieb kann es kostenlos nutzen. "Es hilft den Unternehmern, Ineffizienzen gezielt zu eliminieren und ihre Kundenkommunikation zu verbessern", so Durst von der Handwerkskammer.

Zum Beispiel mit Apps, die die Fahrtwege der Betriebsflotte nachverfolgen, Apps, mit denen Mitarbeiter unterwegs ein- und ausstempeln können oder die dem Kunden zeigen, wann der Handwerker bei ihnen ankommt. So soll das Tool immer nah an der aktuellen Entwicklung und den Bedürfnissen der Betriebe bleiben.

Der App-Atlas ist kostenlos im Apple AppStore und im Google Play Store verfügbar. Weitere Informationen im Internet.