Markgröningen Matthias Eckert eröffnet in Markgröningen den "Kleinen Kultur- und Theaterladen"

In Matthias Eckerts "Kleinem Kultur- und Theaterladen" gibt es nicht nur Konzerttickets und Theaterkurse, sondern auch Kleinkunst-Veranstaltungen.
In Matthias Eckerts "Kleinem Kultur- und Theaterladen" gibt es nicht nur Konzerttickets und Theaterkurse, sondern auch Kleinkunst-Veranstaltungen. © Foto: Martin Kalb
GABRIELE SZCZEGULSKI 14.01.2016
Am Markgröninger Marktplatz gibt es seit zwei Monaten den "Kleinen Kultur- und Theaterladen". Konzertveranstalter Matthias Eckert bietet nicht nur Veranstaltungstickets sondern auch Theaterkurse an.

Das hat in Markgröningen noch gefehlt, dachte sich Matthias Eckert: ein Laden, in dem man Veranstaltungstickets kaufen kann, in dem Veranstaltungen geplant und abgehalten werden und in dem die Besucher selbst in Theaterkursen aktiv werden können. Mit dem Ladengeschäft direkt am Marktplatz hat der Markgröninger die passende Dependance für sein Kulturgeschäft gefunden. Seit zwei Monaten hat der "Kleine Kultur- und Theaterladen" in der Ostergasse 1 geöffnet.

Seit über 20 Jahren veranstaltet Eckert in Markgröningen und anderswo Konzerte, Theateraufführungen, Kleinkunst oder Kabarett. Mittlerweile arbeitet er mit den Kulturämtern der Gemeinden Markgröningen, Marbach, Neckarwestheim oder Möglingen zusammen, für die er ein Kulturprogramm zusammen stellt. Das Traditionsstück "Der treue Barthel" beim Markgröninger Schäferlauf modernisierte er vor einigen Jahren so, dass es wieder, auch junge, Zuschauer fand und von ganz Markgröningen unterstützt wird. 2015 übernahm er auch die Gestaltung des Schäferlaufsonntags auf dem Stoppelfeld. Eckert, der studierter Sozialarbeiter ist, und eine Ausbildung in Regie und Schauspiel hat, geht in der Kultur auf.

Da lag es nahe, dass der 50-Jährige mit dem "Kleinen Kultur- und Theaterladen" nun "ganz in Kultur macht", wie er sagt. Einerseits kann man bei ihm nun Tickets für 180 000 Veranstaltungen bundesweit kaufen - es ist der erste und einzige Kartenshop in Markgröningen. Aber auch der Konzertveranstalter Matthias Eckert hat seine Agentur nun im Laden in der Ostergasse installiert. "Dadurch ist es möglich, mehr Veranstaltungen zu organisieren", sagt er.

Zudem gibt es im "Kleinen Kultur- und Theaterladen" eine Kleinkunstbühne, auf der mehrmals im Jahr Veranstaltungen von Nachwuchskünstlern über die Bühne gehen werden, wie Eckert sagt. Bis zu 50 Besuchern bietet der Laden dann Platz.

"Hautnah" sind die Veranstaltungen überschrieben, weil man den Künstlern "auf die Pelle rückt", so Eckert. Der Schauspieler und Regisseur Eckert wird in dem Ladengeschäft am Marktplatz auch Kurse anbieten für Laienschauspieler, Theaterworkshops, dramaturgische Kurse und Theatersport-Workshops. Für Veranstaltungen und Workshops gibt es in Eckerts Laden auch eine Theke, die zu einem Treffpunkt werden soll.

"Es war ein Glücksfall für mich, diesen Laden zu bekommen, wer weiß, was mir noch so alles einfällt", macht Matthias Eckert Hoffnung auf noch mehr Kultur in Markgröningen.

Der "Kleine Kultur- und Theaterladen"

"Acoustic Song Night" Am Freitag, 15. Januar, findet eine erste Veranstaltung im "Kleinen Kultur- und Theaterladen", statt. Thema ist "Westernberg Ost meets Paul Walker und Karen Pfeiffer".

Programm "Westernberg Ost" sind: Alban Wekenmann (Gitarre, Bluesharp, Gesang), Geoff Hoffmann (Cajon, Gesang) und Matthias Eckert (Lead-Gesang). Eigene deutsch-sprachige Songs, aber auch Lieder von Marius Müller-Westernhagen und Udo Lindenberg werden gespielt. Paul Walker aus Staffordshire hat sich auf britischen Musikbühnen eine Reputation als Sänger-Gitarrist und Songmacher erworben. Karen Pfeiffer stammt aus Ludwigsburg. Sie ist im poetisch-lyrischen Fach ebenso zu Hause wie auf groovigerem Terrain.

Kurse Folgende Kurse werden im "Kleinen Kultur- und Theaterladen" angeboten: "Team-Building für Firmen", "Theatersport", "Jeux Dramatiques", Theaterkurse für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Öffnungszeiten "Der Kleine Kultur- und Theaterladen", Ostergasse 1, Markgröningen, hat montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr geöffnet.