Politik Gratulation von der Kanzlerin

Steffen Bilger, CDU.
Steffen Bilger, CDU. © Foto: Andreas Essig
Kreis Ludwigsburg / Rena Weiss 14.03.2018

Steffen Bilger, CDU-Bundestagsabgeordneter, wird einer von zwei parlamentarischen Staatssekretären im Verkehrsministerium (die BZ berichtete). Im Gespräch mit der BZ sagte Bilger, dass er an diesem Mittwoch um 15 Uhr zum Staatssekretär ernannt werde und direkt im Anschluss um 16 Uhr der Ausschusssitzung als solcher beisitzen werde. Seine Aufgaben als Staatssekretär sind unter anderem Verkehrsminister Andreas Scheuer zu unterstützen und zu vertreten und den Kontakt zum Bundestag zu pflegen.

Für die Menschen im Wahlkreis Ludwigsburg hat Bilger gute Nachrichten: „Meine neue Position als Staatssekretär wird nicht zum Nachteil des Wahlkreises sein.“ Er sei nun zwar terminlich weniger flexibel, jedoch werde er weiterhin auch im Kreis unterwegs sein. Bereits seit 2009 gehört der CDU-Politiker dem Verkehrsausschuss an, deswegen haben sich die Themen für ihn nicht verändert – seien es der Breitbandausbau, Elektromobilität oder der Schienen- und Straßenausbau. „Diese Themen sind natürlich auch für den Wahlkreis Ludwigsburg interessant“, sagte Bilger.

So habe er auch gleich nach Bekanntgabe seines neuen Amtes eine Nachricht seines Parteikollegen Eberhard Gienger erhalten, mit der Bitte die Radwegunterführung in Besigheim zu berücksichtigen. Am Sonntag gab es einen Gratulationsanruf von Bundeskanzlerin Angela Merkel. „Ich bin in die Politik gegangen, um zu gestalten, daher freue ich mich über diese neue Aufgabe“, sagte Bilger über sein neues Amt.